Allgemeine Bedingungen und Konditionen

ARTIKEL 1 - DEFINITIONEN

In diesen Bedingungen haben die folgenden Begriffe die folgenden Bedeutungen:
  1. Karenzzeit: Die Frist, innerhalb derer der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann;
  2. Verbraucher: die natürliche Person, die nicht in Ausübung eines Berufes oder Gewerbes handelt und die mit dem Unternehmer einen Fernabsatzvertrag abschließt;
  3. Lerner oder Teilnehmer: Person, die an einem Trainingskurs mit begrenztem Zweck und begrenzter Dauer teilnimmt
  4. Tag: Kalendertag;
  5. Laufzeitgeschäft: Ein Fernabsatzvertrag, der sich auf eine Reihe von Produkten und / oder Dienstleistungen bezieht, deren Liefer- und / oder Kaufverpflichtung über die Zeit verteilt ist;
  6. Dauerhafter Datenträger: jedes Mittel, das es dem Verbraucher oder Unternehmer ermöglicht, Informationen, die an ihn persönlich gerichtet sind, so zu speichern, dass eine künftige Abfrage und unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen möglich ist.
  7. Widerrufsrecht: die Möglichkeit für den Verbraucher, innerhalb der Bedenkzeit auf den Fernabsatzvertrag zu verzichten;
  8. Musterformular: das Muster-Widerrufsformular, das der Gewerbetreibende einem Verbraucher zum Ausfüllen zur Verfügung stellt, wenn dieser von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen will.
  9. A5 Coach: die natürliche oder juristische Person, die Produkte und/oder Dienstleistungen für Verbraucher, Kursteilnehmer oder Teilnehmer anbietet;
  10. Fernabsatzvertrag: eine Vereinbarung, bei der ausschließlich eine oder mehrere Techniken der Fernkommunikation im Rahmen eines vom Unternehmer organisierten Systems für den Fernabsatz von Waren und/oder Dienstleistungen bis einschließlich zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses verwendet werden;
  11. Technik für die Fernkommunikation: Mittel, die für den Abschluss einer Vereinbarung verwendet werden können, ohne dass sich Verbraucher und Unternehmer zur gleichen Zeit im selben Raum befinden.
  12. Allgemeine Geschäftsbedingungen: die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmers.
  13. Website: https://active5coach.nl
  14. Schriftlich: Die betreffende Handlung muss auf Papier oder per E-Mail erfolgen.

ARTIKEL 2 - IDENTITÄT DES UNTERNEHMERS

A5 Coach
Adresse: Kleine Vos 5, 8472 CC, Wolvega
Telefonnummer: +31-6 40001996 werktags zwischen 09.30 und 17.00 Uhr
E-Mail Adresse klantenservice@a5sport.nl
KvK-Nr: 56348355
Umsatzsteuer-Id nr: NL 8520.84.456 B01

 

ARTIKEL 3 - ANWENDBARKEIT

Diese allgemeinen Bedingungen gelten für jedes Angebot von A5 Coach und für jeden Fernabsatzvertrag, der zwischen A5 Coach und dem Verbraucher geschlossen wird.

ARTIKEL 4 - DAS ANGEBOT

  1. Wenn ein Angebot eine begrenzte Gültigkeitsdauer hat oder an Bedingungen geknüpft ist, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben. Zur Gültigkeitsdauer siehe Artikel 5.
  2. Das Angebot ist freibleibend. A5 Coach ist berechtigt, das Angebot zu ändern und anzupassen.
  3. Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist ausreichend detailliert, um dem Verbraucher eine sachgerechte Beurteilung des Angebots zu ermöglichen. Wenn A5 Coach Bilder verwendet, stellen diese eine wahrheitsgetreue Darstellung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen dar. Offensichtliche Irrtümer oder offensichtliche Fehler im Angebot binden A5 Coach nicht.
    Alle Bilder, Spezifikationen und Informationen im Angebot sind indikativ und können nicht zu einer Entschädigung oder Auflösung der Vereinbarung führen.
  4. Die Abbildungen der Produkte sind eine getreue Darstellung der angebotenen Produkte. A5 Coach kann nicht garantieren, dass die gezeigten Farben genau mit den tatsächlichen Farben der Produkte übereinstimmen.
  5. Jedes Angebot enthält solche Informationen, dass für den Verbraucher klar ist, welche Rechte und Pflichten mit der Annahme des Angebots verbunden sind.
    Dies betrifft insbesondere:
    - der Preis inklusive Steuern;
    - die möglichen Kosten für den Versand;
    - Die Art und Weise, wie die Vereinbarung abgeschlossen wird und welche Handlungen dafür notwendig sind;
    - Ob das Widerrufsrecht anwendbar ist oder nicht;
    - die Art der Zahlung, Lieferung und Durchführung des Vertrages;
    - die Frist zur Annahme des Angebots bzw. die Frist, innerhalb derer A5 Coach den Preis garantiert;
    - die Art und Weise, wie der Verbraucher vor Abschluss des Vertrages die von ihm im Rahmen des Vertrages angegebenen Daten überprüfen und, falls gewünscht, korrigieren kann;
    - die Mindestlaufzeit des Fernabsatzvertrags im Falle eines erweiterten Geschäfts.

ARTIKEL 5 - DER VERTRAG

5.1. Anmeldung & Bestellung

Der Verbraucher kann eine Bestellung oder ein Abonnement bei A5 Coach aufgeben, indem er das entsprechende Bestell- oder Abonnementformular auf https://a5coach.nl vollständig ausfüllt.

A5 Coach sendet eine E-Mail an die im Bestell- oder Abonnementformular angegebene E-Mail-Adresse des Verbrauchers, die den Eingang der Bestellung, des Abonnements, der Klinik oder des Kurses bestätigt. A5 Coach nimmt eine Bestellung oder ein Abonnement nur an, wenn der Verbraucher alle im Bestell- oder Abonnementformular geforderten Angaben vollständig ausgefüllt hat.

Der Vertrag kommt zustande, nachdem A5 Coach die Bestellung oder Anmeldung des Verbrauchers angenommen hat (diese Annahme ist aus der in Absatz 2 genannten Bestätigungs-E-Mail ersichtlich) und die Bestellung oder Anmeldung vom Verbraucher bezahlt wurde.

Im Falle höherer Gewalt hat A5 Coach das Recht, nach eigenem Ermessen die Ausführung der Bestellung oder des Abonnements auszusetzen oder den Vertrag ohne gerichtliche Intervention aufzulösen, indem der Verbraucher schriftlich benachrichtigt wird, ohne dass A5 Coach zu irgendeinem Schadenersatz verpflichtet ist, es sei denn, dies wäre unter den Umständen nach Maßstäben der Angemessenheit und Billigkeit unzumutbar. Höhere Gewalt ist jeder Mangel, der A5 Coach nicht zuzurechnen ist, weil er weder auf ein Verschulden von A5 Coach noch auf ein Verschulden nach dem Gesetz, einem Rechtsgeschäft oder einer allgemein anerkannten Übung zurückzuführen ist.

5.2. Teilnahme an Kursen, Schulungen und Kliniken

Für die Teilnahme an A5 Coach ist ein Mindestalter von 12 Jahren und ein Höchstalter von 65 Jahren erforderlich. Für die Teilnahme unter 18 Jahren ist eine schriftliche Erlaubnis der Eltern/Erziehungsberechtigten erforderlich.

Teilnehmer einer A5-Trainerausbildung müssen mindestens im Besitz des Schwimmscheins A für den Triathlon und das Freiwasserschwimmen sein.

Die Teilnahme an einem Training, einer Klinik oder einem Kurs von A5 Coach erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. A5 Coach kann keine Haftung für Unfälle und/oder Verletzungen eines Kunden übernehmen, die während oder als Folge des Kurses, der Klinik oder des Trainings auftreten. Bei schlechtem Gesundheitszustand raten wir den Teilnehmern, zuerst ihren Haus- oder Sportarzt zu konsultieren, um herauszufinden, ob die Teilnahme an einem Kurs von A5 Coach sinnvoll ist.

Der Verbraucher ist verpflichtet, Schmerzen, Unwohlsein oder anormale Müdigkeit vor, während und nach dem Kurs, der Klinik oder dem Training zu melden, ebenso wie Veränderungen seines körperlichen Zustands während der Dauer des Kurses, der Klinik oder des Trainings.

Die Teilnahme an Schulungen, Clinics oder Kursen von A5 Coach ist persönlich und nicht übertragbar. Die Teilnahme an einem Kurs, Trainingsabonnement oder Clinics von A5 Coach ist terminlich/zeitlich begrenzt und kann nicht zu einem anderen als dem von A5 Coach festgelegten Zeitpunkt nachgeholt werden.

Wenn es weniger als 5 Teilnehmer für einen Kurs, ein Training oder eine Klinik gibt, kann A5 Coach entscheiden, die Aktivitäten abzusagen und die Anmeldegebühr zurückzuerstatten, wenn sie bereits bezahlt wurde.

5.3 Privatunterricht von A5 Coach:

Termine müssen mindestens 48 Stunden im Voraus abgesagt werden. Wird ein Termin weniger als 48 Stunden im Voraus abgesagt, verliert der Verbraucher das Recht, den Termin später nachzuholen, und die Stunde wird in Rechnung gestellt.

Privatstunden von A5 Coach sollten innerhalb eines bestimmten Zeitraums genommen werden. Bei 1 - 3 Einzelstunden gilt eine Gültigkeit von 3 Monaten. Bei 6 - 10 Einzelstunden gilt eine Gültigkeit von 12 Monaten.
Bei Bedarf können die Zeiten und Tage, an denen der Unterricht stattfindet, geändert werden (in gegenseitiger Absprache).

ARTIKEL 6 - RÜCKTRITTSRECHT

6.1. Bei Lieferung von Produkten:

Beim Kauf von Produkten hat der Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen aufzulösen. Diese Frist beginnt am Tag nach Erhalt der Ware durch den Verbraucher oder einen zuvor vom Verbraucher und A5 Coach benannten Vertreter.

Während der Bedenkzeit wird der Verbraucher das Produkt und die Verpackung mit Sorgfalt behandeln. Er wird das Produkt nur in dem Umfang auspacken oder benutzen, der notwendig ist, um zu beurteilen, ob er das Produkt behalten möchte. Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er das Produkt mit sämtlichem gelieferten Zubehör und - soweit zumutbar - im Originalzustand und in der Originalverpackung nach den von A5 Coach erteilten angemessenen und eindeutigen Anweisungen an A5 Coach zurückzusenden.

Teilt der Kunde A5 Coach nach Ablauf der in den Absätzen 2 und 3 genannten Fristen nicht mit, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen will, oder hat er die Ware nicht an A5 Coach zurückgesandt, gilt der Kauf als zustande gekommen.

6.2. Im Falle der Lieferung von Dienstleistungen oder Kursen:

Nach der Registrierung sind Sie berechtigt, Ihre Registrierung innerhalb von 14 Tagen kostenlos zu widerrufen. Dies muss durch eine schriftliche Kündigung erfolgen. Diese Bedenkzeit verfällt, wenn der Kurs innerhalb der 14-Tage-Frist beginnt.

Bei Stornierung bis 7 Tage vor Kursbeginn wird die volle Kursgebühr zurückerstattet, zusätzlich wird eine Gebühr von € 7,50 für Verwaltungs-, Reservierungs- und Vorbereitungskosten erhoben.

Bei Stornierungen innerhalb von 7 Tagen vor Kursbeginn ist eine Rückerstattung der Kursgebühr nicht mehr möglich.
Zur Ausübung des Widerrufsrechts hat der Verbraucher die von A5 Coach zum Zeitpunkt des Angebots bzw. spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung erteilte angemessene und eindeutige Belehrung zu befolgen.

Eine Rückerstattung der Kursgebühr an den Kursteilnehmer ist aufgrund von Krankheit, Verletzung oder anderen Faktoren nicht möglich. Bei rechtzeitiger Benachrichtigung(48 Stunden ) ist es möglich, eine Klinik oder versäumte Lektionen in einem neuen Kurs nachzuholen (wenn Platz vorhanden ist) oder eine Rückerstattung von bis zu maximal 40% der Kursgebühr zu erhalten. A5 Der Trainer wird eine angemessene Einschätzung vornehmen, wann dies angemessen ist.

ARTIKEL 7 - KOSTEN IM FALLE DER RÜCKNAHME VON PRODUKTEN

Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er lediglich die Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen.
Hat der Verbraucher einen Betrag gezahlt, erstattet A5 Coach diesen Betrag so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach dem Widerruf. Voraussetzung ist, dass die Ware bereits beim Händler eingegangen ist oder ein schlüssiger Nachweis der Rücksendung erbracht werden kann.

ARTIKEL 8 - AUSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS

A5 Coach kann das Widerrufsrecht des Verbrauchers für Produkte, wie in den Absätzen 2 und 3 dieses Artikels beschrieben, ausschließen. Der Ausschluss des Rücktrittsrechts gilt nur, wenn der Unternehmer dies im Angebot, zumindest rechtzeitig vor Vertragsabschluss, deutlich angegeben hat.
Der Ausschluss des Widerrufsrechts ist nur möglich für Produkte
- die vom Gewerbetreibenden auf der Grundlage der Spezifikationen des Verbrauchers erstellt wurden
- die eindeutig persönlicher Natur sind;
- Diese können aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden;
- Für Hygieneprodukte, bei denen der Verbraucher das Siegel gebrochen hat.
Ein Ausschluss des Widerrufsrechts ist nur bei Dienstleistungen möglich, mit denen mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Bedenkzeit begonnen wurde;

ARTIKEL 9 - DER PREIS

Während der im Angebot genannten Gültigkeitsdauer werden die Preise der Produkte und / oder Dienstleistungen nicht erhöht, vorbehaltlich von Preisänderungen, die sich aus Änderungen der Mehrwertsteuersätze ergeben.
Ungeachtet des vorstehenden Absatzes kann A5 Coach Produkte oder Dienstleistungen zu variablen Preisen anbieten, deren Preise an Schwankungen des Finanzmarktes gebunden sind und auf die A5 Coach keinen Einfluss hat. Dieser Hinweis auf Schwankungen und die Tatsache, dass es sich bei den genannten Preisen um Preisempfehlungen handelt, werden beim Angebot erwähnt.
Preiserhöhungen innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsschluss sind nur zulässig, wenn sie sich aus gesetzlichen Vorschriften oder Auflagen ergeben.

Preiserhöhungen ab 3 Monaten nach Vertragsabschluss sind nur zulässig, wenn der Unternehmer sie vereinbart hat und:- sie sich aus gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen ergeben; oder - der Verbraucher berechtigt ist, den Vertrag zu dem Tag zu kündigen, an dem die Preiserhöhung wirksam wird.

Die im Angebot von Produkten oder Dienstleistungen genannten Preise enthalten die Mehrwertsteuer. Alle Preise gelten vorbehaltlich von Druck- und Satzfehlern. A5 Coach haftet nicht für die Folgen von Druckfehlern. Im Falle von Druckfehlern ist A5 Coach nicht verpflichtet, das Produkt zum falschen Preis zu liefern.

ARTIKEL 10 - KONFORMITÄT UND GARANTIE

A5 Coach gewährleistet, dass die Produkte/Dienstleistungen dem Vertrag und den im Angebot genannten Spezifikationen entsprechen.

ARTIKEL 11 - LIEFERUNG UND AUSFÜHRUNG

A5 Coach wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Produktbestellungen und bei der Beurteilung von Anfragen zur Erbringung von Dienstleistungen die größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
Der Ort der Lieferung ist die Adresse, die der Verbraucher dem Unternehmen mitgeteilt hat.
Vorbehaltlich dessen, was in Absatz 4 dieses Artikels angegeben ist, wird das Unternehmen angenommene Bestellungen zügig, aber nicht später als innerhalb von 14 Tagen ausführen, jedoch nicht, wenn der Verbraucher einer längeren Lieferfrist zugestimmt hat. Verzögert sich die Lieferung oder wird eine Bestellung nicht oder nur teilweise ausgeführt, erhält der Verbraucher diese spätestens 14 Tage nach der Bestellung. Der Verbraucher in diesem Fall das Recht, den Vertrag ohne Strafe zu kündigen.Der Verbraucher hat keinen Anspruch auf Schadensersatz.

Alle Lieferzeiten sind Richtwerte. Aus etwaig genannten Lieferterminen kann der Verbraucher keine Rechte herleiten. Bei Überschreitung einer Frist hat der Verbraucher keinen Anspruch auf Schadensersatz.

Im Falle einer Kündigung gemäß Absatz 3 dieses Artikels wird A5 Coach den vom Verbraucher gezahlten Betrag so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach der Kündigung, zurückerstatten.

Sollte die Lieferung eines bestellten Produktes nicht möglich sein, wird sich A5 Coach bemühen, einen Ersatzartikel zu liefern. Spätestens bei der Lieferung muss klar und verständlich darauf hingewiesen werden, dass ein Ersatzprodukt geliefert wird. Bei Ersatzartikeln kann das Rücktrittsrecht nicht ausgeschlossen werden. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten von A5 Coach.
Das Eigentum an den gelieferten Produkten wird übertragen, wenn der Verbraucher alle, die geschuldet ist, um A5 Coach unter jeder Vereinbarung bezahlt hat.

Das Risiko der Beschädigung und/oder des Verlusts von Produkten liegt bei A5 Coach bis zum Zeitpunkt der Übergabe an den Verbraucher oder einen Beauftragten, jedoch nicht, wenn ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

ARTIKEL 12 - ZAHLUNG

Sofern kein anderes Datum vereinbart wurde, sind die vom Verbraucher zu zahlenden Beträge innerhalb von 7 Werktagen nach Beginn der in Artikel 6 Absatz 1 genannten Bedenkzeit zu zahlen. Im Falle eines Vertrages über die Erbringung einer Dienstleistung beginnt diese Frist, nachdem der Verbraucher die Bestätigung des Vertrages erhalten hat.

Der Verbraucher hat die Pflicht, A5 Coach unverzüglich über etwaige Unrichtigkeiten der angegebenen oder erwähnten Zahlungsdaten zu informieren. Im Falle der Nichtzahlung durch den Verbraucher, A5 Coach hat das Recht, vorbehaltlich der gesetzlichen Einschränkungen, um alle angemessenen Kosten, die zuvor an den Verbraucher.

Erhöhen sich die Preise für die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen in der Zeit zwischen der Bestellung und deren Ausführung, ist der Verbraucher berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung der Preiserhöhung durch A5 Coach die Bestellung zu stornieren oder den Vertrag aufzulösen.

ARTIKEL 13 - BESCHWERDEVERFAHREN

A5 Coach verfügt über ein ausreichend bekannt gemachtes Beschwerdeverfahren und bearbeitet die Beschwerde auf der Grundlage dieses Beschwerdeverfahrens.
Beschwerden über die Ausführung des Vertrages sind innerhalb von 7 Tagen, nachdem der Verbraucher die Mängel festgestellt hat, vollständig und deutlich beschrieben an A5 Coach zu richten.

Reklamationen, die an A5 Coach gerichtet werden, werden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs beantwortet. Erfordert eine Reklamation absehbar eine längere Bearbeitungszeit, antwortet A5 Coach innerhalb von 14 Tagen mit einer Eingangsbestätigung und dem Hinweis, wann der Verbraucher mit einer ausführlicheren Antwort rechnen kann.

Eine Reklamation setzt die Verpflichtungen von A5 Coach nicht aus, auch nicht, wenn A5 Coach schriftlich etwas anderes angibt. Wird eine Beanstandung von A5 Coach für berechtigt befunden, wird A5 Coach die gelieferten Produkte nach eigenem Ermessen entweder kostenlos ersetzen oder reparieren.

ARTIKEL 14 - FILM UND VIDEO

A5 Coach darf Ihre Teilnahme an Kursen, Trainings und Kliniken und damit verbundenen Aktivitäten für Werbezwecke oder für interne Zwecke von A5 Coach filmen, fotografieren oder anderweitig aufzeichnen. Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, räumen Sie A5 Coach hiermit unwiderruflich das Recht ein, Fotos, Videos, Bilder oder andere erfasste Medien oder Porträts ohne Vergütung für Werbe-, Promotion- oder andere kommerzielle Zwecke zu nutzen.

ARTIKEL 15 - SICHERHEIT UND DATENSCHUTZ

Auf die Bestellung, Anmeldungen und daraus resultierende Vereinbarungen sowie auf alle anderen (Rechts-)Handlungen finden die Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen von A5 Coach Anwendung. Diese finden Sie unter "Datenschutz" auf der Website.

ARTIKEL 16 - STREITIGKEITEN

Auf Verträge zwischen A5 Coach und Verbrauchern, auf die diese allgemeinen Bedingungen Anwendung finden, findet ausschließlich niederländisches Recht Anwendung. Auch wenn der Verbraucher im Ausland lebt. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar.

ARTIKEL 17 - ZUSÄTZLICHE ODER ABWEICHENDE BESTIMMUNGEN

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einer sonstigen Vereinbarung mit A5 Coach gegen geltendes Recht verstoßen, so tritt die betreffende Bestimmung außer Kraft und wird durch eine neue, vergleichbare Bestimmung von A5 Coach ersetzt.

Lässt A5 Coach für einen kürzeren oder längeren Zeitraum Abweichungen von diesen Bedingungen zu, sei es stillschweigend oder nicht, so berührt dies nicht das Recht, die sofortige und strikte Einhaltung dieser Bedingungen zu verlangen. Der Auftraggeber kann sich niemals darauf berufen, dass A5 Coach diese Bedingungen flexibel anwendet. A5 Coach ist berechtigt, sich bei der Ausführung Ihrer Bestellung(en) und Leistungen Dritter zu bedienen.

Ist A5 Coach aufgrund höherer Gewalt vorübergehend nicht in der Lage, seinen Verpflichtungen nachzukommen, ist er berechtigt, seine Verpflichtungen ohne gerichtliche Intervention auszusetzen, solange die Situation, die die höhere Gewalt verursacht, andauert. Ist die Erfüllung infolge höherer Gewalt dauerhaft unmöglich, kann A5 Coach den Vertrag auflösen, ohne zu irgendeinem Schadenersatz oder einer Vertragsstrafe verpflichtet zu sein. A5 Coach sorgt jedoch dafür, dass dem Auftraggeber die restlichen Sitzungen erstattet werden.

Die Trainings von A5 Coach finden an verschiedenen Indoor- und Outdoor-Sportstätten statt. Es gelten immer die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Standortes!

AUFWÄRTS ROLLEN